Was über Lui Kohlmann bekannt ist

Lui Kohlmann (1995) hat von 2014 bis 2020 Freie Kunst in Bremen studiert in der Klasse Katrin von Maltzahn. Derzeit studiert sie Sprachwissenschaften. Das Reptil auf ihrer Schulter ist ein täuschend echt aussehender Monitor-Lizard.

Zu ihrem Schaffen zählen Gedichte, Künstlerinnenbücher, Kartenspiele, Kurzgeschichten, Scherenschnitte, Installationen, Comics, GIFs und Trickfilme, die sie in Ausstellungen, bei Lesungen oder auf Zine-Festivals präsentiert. Sie ist die Gründerin der Quadropoden-Forschungsgesellschaft und Mitglied im Kollit, dem jungen Kollektiv für Literatur.

Weitere Fakten über Lui Kohlmann:

  • Ihr erstes Buch schrieb sie mit acht Jahren. Es heißt „Gustav hat die Windpocken“ und ist stark autobiografisch geprägt
  • Sie gibt gelegentlich Workshops zu Kunst und Comics
  • Ihre aktuellen Publikationen sind in der Bremer Buchhandlung Buntentor erhältlich
  • Sie hat eine eigene Website